01.11.2010

Marmelade und Gelee - Grundrezept


  1. 1 kg Früchte (Kernobst --> entsteint) oder --> Saft,  1-2 EL Zitronensaft und 300 g Zucker in den Mixtopf geben. Der Zucker kann auch ganz weggelassen oder durch ein anderes Süßungsmittel ersetzt werden. Das sind schon die Zutaten für eine feine --> Fruchtsauce.
  2. Ein Geliermittel nach Wahl zugeben: 
    • Konfigel, enthält Citruspektin, früher 15 g bei Früchten für Marmelade und 20 g bei Saft für Gelee, nach Änderung der Zusammensetzung zwischenzeitlich 30 g bei Früchten und 40 g bei Saft, bitte deshalb nach der Packungsangabe vorgehen. Die Masse muss 3 Min. kochen.
    • 300 g Gelierzucker 3:1 oder 500 g Gelierzucker 2:1 oder 1 kg Gelierzucker 1:1, dann keinen weiteren Zucker verwenden. Die Masse muss 4 Min. kochen.
    • --> Agar-Agar für den Sofortverzehr, da die Verbindung nicht auf Dauer stabil ist. Die Masse muss 2 Min. kochen.  
    • Apfelpektin, Apfelpektin braucht zusätzlich Säure, deshalb neben dem Apfelpektin den Saft einer halben Zitrone zugeben und im Zweifel Gelierprobe machen.   
    • --> Johannisbrotkernmehl, Beispiel siehe --> hier. Marmelade mit Johannisbrotkernmehl wird nicht steif wie ein Gelee sondern samtig streichfähig.
    • Dann 15 Min./100°C/Stufe 2-3 ohne Messbecher kochen. 
      • Bei halber Menge 10 Min./100 °C/Stufe 2-3 ohne Messbecher. 
      • Wenn sich, wie bei Erdbeermarmelade, starker Schaum bildet, dann kurz höher schalten bis der Schaum wieder untergearbeitet ist. 
      • Wer es stückiger haben möchte, schaltet auf Linkslauf. 
      • Wer es feiner möchte, püriert die Masse. 
    • Ggf. noch vorhandenen Schaum abschöpfen.
    • Gelierprobe machen.
    • Für den Vorrat sofort in vorbereitete Schraubgläser abfüllen, siehe --> Einkochen durch heiß einfüllen.
    Einzelne Marmeladen und Gelees:
    • Gelee aus Holunderblütensirup: 400 g --> Holunderblütensirup, 100 g Wasser und Konfigel.
    • Gelee aus Holunderblütensirup: 200 g --> Holunderblütensirup, 300 g Apfelsaft, 3 g Agar-Agar.
    • Kaprikosenmarmelade: 150 g Karotten, 350 g Aprikosen 20 Sek./Stufe 5 zerkleinern. 150 g Zucker und Konfigel.
    • Weihnachtliche Pflaumenmarmelade: 1 kg entsteinte Pflaumen, 1 Zimtstange, das Mark von 0,5 Vanilleschote und 1 Msp. gemahlene Nelken 1 Min./Stufe 10 pürieren. Dann 20 g Zitronensaft, 300 g Zucker und Konfigel zugeben und kochen. Wer mag, gibt noch 1 Prise gemahlenen Anis zu.
    • Mirabellenmarmelade mit Pfefferminze: 1 kg entsteinte Mirabellen und 2 g frische Pfefferminzblätter 1 Min./Stufe 10 pürieren. Das Mark von 0,5 Vanilleschote, Schale und Saft von 1 Zitrone, 300 g Zucker und Konfigel zugeben und kochen.
    • Holunder-Apfel-Marmelade nach einer Idee von Kegala und Paprika: 500 g --> Holundersaft (ohne Zucker), 500 g Äpfel in Vierteln, Konfigel, 50 g Zitronensaft, 300 g Zucker 30 Sek./Stufe 10 pürieren, dann kochen und im Anschluss nochmal 30 Sek./Stufe 10 pürieren. Foto oben.
    • Holunder-Limetten-Gelee nach einer Idee von  Kegala und Paprika: 300 g --> Holundersaft (ohne Zucker), 100 g Limettensaft (frisch gepresst), 100 g Wasser, die abgeriebene Schale von 4 Limetten, Konfigel, 150 g Zucker.
    • Sehr lecker ist eine Erdbeer-Rhabarber-Marmelade, als Grütze --> hier
    • Erdbeer-Orangen-Marmelade mit Johannisbrotkernmehl --> hier
    • weitere Rezepte sind eingestellt, hier aber nicht mehr verlinkt, sieht unter  --> Brotaufstrich süß
    --> Kaltgerühte Erdbeermarmelade mit Flohsamenschalen
    --> Löwenzahnblütengelee mit Pektin von Tebasile
    --> Erdbeermarmelade mit Vanille mit Konfigel von Kegala
    --> Orangenmarmelade mit Gelierzucker von Nettia

    Kommentare:

    1. huhu liebe Inka,

      im moment dreht sich die Erdbeermarmelade mit Konfigel im Thermomix®, habe nochmal schnell bei Dir die Zubereitung gespickelt

      liebe Grüße Gaby ♥

      AntwortenLöschen
    2. Hi Gaby, da bist du aber früh mit dem Erdbeermarmelade kochen dran. Schön, dass du bei mir gespickelt hast :-). Weißte noch, unsere Holundersession...

      AntwortenLöschen